Bildergeschichte: Kapitalismus, Kirche und Kommunismus

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Das ist allgemein bekannt. Also starte ich die neue Serie „Bildergeschichte“: Ich lade ein Foto aus meiner Zeit in Russland Foto hoch und erzähle, welche spannenden politischen, geschichtlichen und kulturellen Aspekte in diesem Foto zu sehen sind. Los geht es mit einem Bild des Roten Platzes.

Nachts gefällt mir der Rote Platz besonders gut. Dann ist er nicht von selfie-geilen Touristen vollgestopft. Dann spürt man das Mysteriöse Russlands vollkommen.

Continue reading „Bildergeschichte: Kapitalismus, Kirche und Kommunismus“

Klischees über Osteuropa – ein Mittel der eigenen Identitätsfindung?

Osteuropa als kontrovers wahrgenommener Ort

Continue reading „Klischees über Osteuropa – ein Mittel der eigenen Identitätsfindung?“